Simulationsmethode, die davon ausgeht, dass sich der Modellzustand durch Ereignisse sprunghaft zu diskreten Zeitpunkten ändert. /VDI 3633 Entwurf/