Summe der Rauminhalte des Bauwerks über Brutto-Grundflächen. Der Brutto-Rauminhalt wird von den äußeren Begrenzungsflächen der konstruktiven Bauwerkssohle, der Außenwände und der Dächer einschließlich Dachgauben und Dachoberlichtern umschlossen. Nicht zum Brutto-Rauminhalt gehören die Rauminhalte von:

  • Tief- und Flachgründungen,
  • Lichtschächten,
  • Außentreppen,
  • Außenrampen,
  • Eingangsüberdachungen,
  • Dachüberständen (soweit sie nicht Überdeckungen für Bereich b nach 4.1.2 darstellen),
  • auskragenden Sonnenschutzanlagen,
  • über den Dachbelag aufgehenden Schornsteinköpfen,Lüftungsrohren und -schächten. /DIN 277-1:2005-02/