in einem Gebäudeteil ergibt sich aus der Art, Menge, Ladungsdichte sowie der Kombination der brennbaren Stoffe. In die Berechnung der Brandbelastung gehen die Masse, der Heizwert, der Abbrandfaktor, ein Kombinationsfaktor sowie die Fläche des belastenden Gebäudeabschnitts ein.