Methodik, Verfahren und Technick der Aufnahme von Betriebsdaten am Ort ihres entstehens. Darunter Daten der Erzeugnisse, der fertigungsaufträge, der Maschinen und Anlagen sowie Vorichtungen, Werkzeugen und Prüfmitteln. Erfaßt werden Zustande, Orte und Zeitpunkte. Die Datenaufnahme kann automatisch mittels Sensor an Betriebsmittel und/oder durch Betriebspersonal an Dateneingabestationen erfolgen. Die Betriebsdatenerfassung liefert Informationen für die Produktplanung und -steuerung./Schmigalla, H.: Fabrikplanung, 1995