Teilgebiet der Organisation, das sich mit dem Ablauf von Prozessen in Systemen und ihrerzeitlichen Struktur beschäftigt. Beispiele: Durchlauf von Fertigungsaufträgen, Just-in-time Materialanlieferung, Produktionsplanung und -steuerung einer Montage. Die FP baut auf Dokumenten der Ablaufplanung auf und schafft andererseits Bedingungen und Voraussetzungen für die Steuerung des Ablaufs im künftigen Produktionssystem. Das eigentliche Arbeitsfeld der FP ist das Komplent, die Aufbauorganisation./Schmigalla, H.: Fabrikplanung, 1995