Analyseverfahren, bei dem die Einzelwerte eines Parameters in fallender Folge graphisch aufgetragen und in (meistens) drei Gruppen (A,B,C) unterteilt werden;spezielles Rangreihenfolgeverfahren. In der FP meist für Analyse des Produktionsprogramms benutzt mit den Parametern Produktionsmenge, Umsatz, Zeitaufwand usw.je Produkt. Die Ergebnisse der ABC-Analyse werden für die Breichsbildung, die räumliche Strukturierung, die Planungstiefe u.a. ausgewertet./Schmigalla, H.: Fabrikplanung, 1995