Mittels digitaler Prozessaufnahme zu mehr Qualität und Effizienz!

Durch eine digitale Prozessaufnahme wird die Erfassung, Dokumentation sowie Steuerung und Optimierung von Geschäftsprozessen ermöglicht. Eine Aufnahme der Prozesse und Gegebenheiten des Kunden vor Ort ist bei fast jedem Projekt der fabrik-ID erforderlich.

Im Gegensatz zu früher, als diese Prozessaufnahme mit Klemmbrett und Fotoapparat durchgeführt wurde und viel Zeit für die Bearbeitung und Rückfragen benötigt wurde, um den Ist-Zustand in Produktion und Lager aufnehmen zu können, läuft dieser Prozess heute digitalisiert ab.

Durch die Nutzung mobiler Endgeräte und entsprechender Apps können wir Ihre Prozesse strukturiert aufnehmen. Auf der Basis des Layouts findet bereits bei der Aufnahme eine räumliche Zuordnung einzelner Bereiche und Objekte, wie Maschinen oder Lagerbereiche statt. Mittels strukturierter Formulare werden alle relevanten Informationen, wie Abmessungen, benötigte Werkzeuge, Kompetenzen der Mitarbeiter o.ä. zu einem Bereich oder einer Maschine zugeordnet. Wir haben ebenso die Möglichkeit Bilder aufzunehmen und diese entsprechend zuzuordnen.

Auf Knopfdruck wird eine Dokumentation als pdf-Datei oder in Form einer Excel-Datei erstellt. Durch diese effiziente Arbeitsweise schaffen wir eine Grundlage für transparente und nachvollziehbare Prozesse. Außerdem ermöglichen wir es Schwachstellen und Optimierungspotentiale schneller zu erkennen und das alles bei einem geringeren zeitlichen Aufwand und zu geringeren Kosten.

Die Vorteile die Ihr Unternehmen durch eine digitale Prozessaufnahme erfahren können sind vielfältig:
  • die Unternehmensprozesse können standardisiert werden, was Prozessfehler vermeiden lässt und die Effizienz steigert
  • Sie schaffen Nachvollziehbarkeit für die Prozesse und Transparenz
  • Sie können die Prozessqualität und somit auch die Qualität der Endprodukte verbessern
  • zudem ist der finanzielle Aspekt nicht außer acht zu lassen, denn Sie können Prozesskosten einsparen und Zeiten minimieren
Mögliche Software zur digitalen Prozessaufnahme ist das Programm PlanRadar. Bildquelle: www.planradar.com

Die fabrik-ID begrüßt einen neuen Fabrik- und Logistikplaner! Willkommen Herr Döhler!

 

„Seit dem 01. Februar bin ich Teil des fabrik-ID-Teams. Mein Berufsweg als Planer begann mit dem Studium an der Westsächsischen Hochschule in Zwickau. Nach dem Abschluss war ich als Projektingenieur und Projektleiter tätig. In den letzten sechs Jahren konzentrierte sich mein Tätigkeitsschwerpunkt auf die Textilbranche. Als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Sächsischen Textilforschungsinstitut e.V. lag mein Fokus auf den Themen Produktionsmanagement und Digitalisierung. Um die gesammelten Erfahrungen auch branchenübergreifend einsetzen zu können, bin ich zur fabrik-ID GmbH gewechselt. Hier stehe ich unseren Kunden als Fabrik- und Logistikplaner mit meinem Know-How und meiner Erfahrung zur Seite. Durch unsere Arbeit als Planer tragen wir dazu bei, dass sich unsere Kunden auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren können und dennoch ihre vollen Leistungspotenziale ausschöpfen können. Dabei ist es mir wichtig, immer einen Überblick über den aktuellen Stand der Technik und der Weiterentwicklungen zu haben. Ich freue mich auch künftige spannende Projekte.“  Sten Döhler