Um die Arbeitnehmer zu schützen und die Corona-Infektionsgefahr am Arbeitsplatz zu senken, müssen Arbeitgeber den neuen Standard beachten und ihre Arbeitsplätze entsprechend umgestalten.

Angebote für Lösungen kommen von verschiedenen Anbietern.
ABER….
… wie bewerten Sie, was für Sie die richtige Lösung ist?
… welche Lösungen entsprechen den neuen Verordnungen?
… wie werden die Lösungen in Ihr Unternehmen integriert?

 

Was ist zu beachten?
  • Einhaltung eines Mindestabstandes von 1,5m. Sonsten sollen alternative Schutzmaßnahmen ergriffen werden.
  • Hautschonende Flüssigseife und Handtuchspender sind zur Verfügung zu stellen. Ausreichende Reinigung und Hygiene ist vorzusehen.
  • In Pausenräumen und Kantinen ist ausreichender Abstand sicherzustellen.
  • Regelmäßiges Lüften der Arbeitsräume wird empfohlen.
  • Die Nutzung von Verkehrswegen ist so anzupassen, dass ausreichender Abstand eingehalten werden kann.

Mit welchen Leistungen werden Sie von fabrik-ID unterstützt?
  • wir sind Koordinatoren aller notwendigen Maßnahmen
  • wir informieren über Lösungen aus einem großen Anbieternetzwerk
  • wir bewerten, welche Lösung für Ihr Unternehmen auch langfristig sinnvoll ist
  • wir liefern eine umsetzungsreife Planungslösung
  • wir setzen den ausgearbeiteten Maßnahmenkatalog um Ihnen zusammen um
 
Beispiele:

Verkettungen zwischen Arbeitsplätzen verlängern

 

 


Schutzwände

 

 

Bodenmarkierungen

Zugangsbegrenzung / Zugangskontrolle

Desinfektion an Übergabestellen

Videokonferenzen / digitale Meetings

Unser Planungsvorgehen