Radsystem GmbH Mosel

Lagertechnik Steger GmbH
3. Januar 2017
Klinik Catering Chemnitz GmbH
30. Juni 2017
 
HQM Induserv GmbH

Workshop zur Einführung der 5S-Methodik

Prozessmanagement

Mitarbeiterschulung

Unternehmen

Die Radsystem Mosel GmbH gehört zur Eurofit-Gruppe und ist ein Automobilzulieferer für Kompletträder- und Gelenkwellensequenzierung.

Ausgangssituation

Die Radsystem Mosel GmbH sind bestrebt im Rahmen Ihres KVP-Programmes (Kontinuierlicher Verbesserungsprozess) die 5S-Methodik im Unternehmen vollständig einzuführen und in die Unternehmenskultur zu implementieren. Dieser Methodische Ansatz ist in der Eurofit-Gruppe bereits bekannt und wurde dort zur 6S-Methode weitergeführt.

Projektziele

Für die Anwendung der 6S-Methode wurde als Pilotbereich die Gelenkwellensequenzierung ausgewählt. Ziel war es dabei diesen Bereich im Hinblick auf 6S zu analysieren und Maßnahmen für die Umsetzung daraus abzuleiten. Ein weiteres Ziel ist es, dem Unternehmen Werkzeuge in die Hand zu geben, um die eigenen Mitarbeiter schulen zu können und eine ganzheitliche Unternehmensimplementierung zu gewährleisten.

Umsetzung

Es wurden zwei Workshops durchgeführt. Der erste Termin war eine Grundlagenschulung speziell auf die Teamleiter und Leitungspersonal ausgerichtet. Mit diesem Workshop sollte die Grundlage zur Selbstschulung geschaffen werden. Dazu wurden die verschiedenste Ansät-ze der Methodik umfangreich erläutert. Im zweiten Termin wurde das Personal aus dem Pilotbereich Gelenkwellensequenzierung geschult und gemeinsam mit ihnen Maßnahmen ermittelt, die es in dem Bereich umzusetzen galt. In der zweiten Schulung stand demnach nicht die Theorie im Vordergrund, sondern der spezifische Anwendungsfall im Pilotbereich. Dazu wurde der Workshop interaktiv durchgeführt, d.h. kurze Einführungen in die Theorie gefolgt von der direkten Umsetzung im Pilotbereich. Die abgeleiteten Maßnahmen, wurden umfassend dokumentiert und an die Entscheidungsträger weiter gegeben.

Effekte

Innerhalb von 2 Monaten konnten bereits 80% der Maßnahmen umgesetzt werden. Den Mitarbeitern wurde die Möglichkeit gegeben über ein Whiteboard den selbsterarbeiteten Maßnahmenplan mit Statusverfolgung nachzuvollziehen. Ziel war es, für jene Maßnahmen die in der Umsetzung etwas längere Zeit in Anspruch nehmen, die Akzeptanz der Mitarbeiter nicht zu verlieren.

Ausblick

Die Durchführung der Workshops ist als Erfolg zu werten, da anschließend die dabei ermittelten Maßnahmen zielstrebig angegangen wurden. Die Radsystem Mosel GmbH plant daher die Fortführung der Workshopreihe für weiter Unternehmens- und Arbeitsbereiche gemein-sam mit der fabrik-ID GmbH.

Eckdaten

  • Unternehmen
    Radsystem GmbH Mosel
    Glauchauer Straße 38
    08058 Zwickau-Mosel
  • Branche
    Automobilzulieferer
  • Projektinhalt
    5S-Workshop
  • Projektbearbeiter
    Katrin Pilz, Daniel Kloss
  • Projektdauer
    07/2016 - 08/2016

Ihr Ansprechpartner

Name des Mitarbeiters

0176/123456